Show Less
Restricted access

Arbeitsrechtliche Probleme bei Spaltungen nach dem Umwandlungsgesetz

Eine Untersuchung der Wechselwirkung zwischen den Vorschriften des Umwandlungsgesetzes und den allgemeinen arbeitsrechtlichen Vorschriften auf dem Gebiet des Individualarbeitsrechts unter besonderer Berücksichtigung des § 613 a BGB

Series:

Achim Tempelmann

Diese Arbeit befaßt sich mit den individualarbeitsrechtlichen Folgen von Unternehmensspaltungen nach dem Umwandlungsgesetz. Ausgehend von der dogmatischen Entwicklung des Spaltungsrechts bis zum Inkrafttreten des UmwG werden die Folgen einer Spaltung für die einzelnen Arbeitsverhältnisse dargestellt. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den betrieblichen Auswirkungen einer Spaltung. Insbesondere werden die umwandlungsrechtlichen Folgen für den Übergang sowie den Inhalts- und Bestandsschutz bestehender Arbeitsverhältnisse im einzelnen beleuchtet. Abschließend werden Haftungsfragen sowie die Auswirkungen einer Spaltung im Hinblick auf die betriebliche Altersversorgung dargestellt.
Aus dem Inhalt: Dogmatische Entwicklung des Spaltungsrechts – Betriebliche Auswirkungen der Spaltung – Der Übergang von Arbeitsverhältnissen – Das Widerspruchsrecht der Arbeitnehmer – Der Inhalts- und Bestandsschutz bestehender Arbeitsverhältnisse – Haftungsfragen – Betriebliche Altersversorgung.