Show Less
Restricted access

Islamisches und arabisches Recht als Problem der Rechtsanwendung

Symposium zu Ehren von Professor Emeritus Dr. iur. Omaia Elwan- Veranstaltet vom Institut für ausländisches und internationales Privat- und Wirtschaftsrecht der Universität Heidelberg und der Gesellschaft für Arabisches und Islamisches Recht e.V.

Series:

Herbert Kronke, Gert Reinhart and Nika Witteborg

Das Symposium «Islamisches und arabisches Recht als Problem der Rechtsanwendung» soll auf die Schwierigkeiten aufmerksam machen, die dann entstehen, wenn der einheimische Rechtsanwender fremde Rechtsnormen aus Staaten mit unterschiedlichem kulturellen, religiösen und rechtlichen Hintergrund anzuwenden hat. Die gesammelten Beiträge behandeln vornehmlich Fragen des Staatsangehörigkeits-, internationalen Verfahrens- und Privatrechts, des islamischen und arabischen Handels-, Wirtschafts-, Bank- sowie Familienrechts.
Professor Emeritus Omaia Elwan, geboren 1932 in Kairo, Studium in Kairo, Paris und Rennes, Assistent in Kairo, Promotion über die Stellvertretung 1962 in Heidelberg, ab 1964 Leiter der Abteilung Recht der Entwicklungsländer im Heidelberger Institut für ausländisches und internationales Privat- und Wirtschaftsrecht, Akademischer Direktor im Ruhestand, Professor Emeritus der Juristischen Fakultät in Kairo.
Aus dem Inhalt: Ahmed S. El-Kosheri: Vers un droit uniforme arabe des affaires – Dirk Otto: Islamisierung des Rechtswesens in Pakistan und Bangladesch – Holger Jung: Ägyptisches internationales Vertragsrecht – Kilian Bälz: Die islamische Scharia als Vertragsstatut? - Kollisionsrechtliche Aspekte des Islamic Banking – Andreas Börner: Probleme der internationalen Zuständigkeit und der Immunität in Arbeitsrechtsstreitigkeiten zwischen örtlich rekrutierten Mitarbeitern der Liga Arabischer Staaten und ihrem Arbeitgeber – Fritz Sturm: Probleme der Doppelstaatlichkeit in Europa unter Berücksichtigung der Angehörigen islamischer Staaten – Klaus Wähler: Islamische talaq-Scheidungen vor deutschen Gerichten – Ulrich Spellenberg: Das Kollisionsrecht der Ehe in Kenia – Sabine Grapentin: Technologietransfer nach Ägypten: Die Regelungen des neuen Handelsgesetzbuchs.