Show Less
Restricted access

Informationsverhalten in komplexen Entscheidungssituationen

Dargestellt anhand der Reiseentscheidung

Series:

Birgit Pikkemaat

Wissenschaftstheoretische Zielsetzung dieser Arbeit ist eine Diskussion des Informationsverhaltens bei der Reiseentscheidung. Als Ausgangspunkt der Arbeit wird die Komplexität der touristischen Entscheidungssituation aufgezeigt. Es folgt eine Analyse der Informationsnachfrage unter Berücksichtigung des Angebots an Informationen und relevanter Aspekte der Qualitätswahrnehmung und -beurteilung. Anhand ausgewählter Evaluierungskriterien werden die in der Literatur verbreitetsten Modelle diskutiert. Da keines der ausgewählten Modelle dem Anspruch der Evaluierungskriterien genügt, wird als Ergebnis der Arbeit das «Total Perceived Information Quality Model» konzipiert.
Aus dem Inhalt: Determinanten zur Darstellung der komplexen Entscheidungssituation «Reise» im System Tourismus – Bestimmungsdeterminanten des Informationsverhaltens und der Reiseentscheidung – Informationsverarbeitung als Prozeß der Qualitätswahrnehmung und -beurteilung bei der Reiseentscheidung – Evaluierung ausgewählter Modelle der Reiseentscheidung – Das «Total Perceived Information Quality Model».