Show Less
Restricted access

Internes Marketing in Wirtschaftsverbänden

Ein Ansatz zur Förderung der Marketing- und Dienstleistungsorientierung in Verbandsorganisationen

Series:

Christoph Schönig

Wie bei allen Dienstleistungsunternehmen ist auch bei Wirtschaftsverbänden das Verhalten der Mitarbeiter im Umgang mit den Austauschpartnern ein zentraler Erfolgsfaktor. Der in dieser Arbeit vorgestellte Ansatz des Internen Marketing befasst sich deshalb mit der konzeptionellen Förderung bzw. Steuerung des entsprechenden Mitarbeiterverhaltens. Im Sinne der praktisch-normativen Forschung wurden dazu aktuelle, verhaltensrelevante Erkenntnisse der Dienstleistungs- und Verbandsforschung sowie anderer Forschungsdisziplinen untersucht und im engen Kontakt mit Praktikern zu einem kohärenten Konzept verdichtet. Dieses liefert Führungskräften in Wirtschaftsverbänden ein wertvolles Instrument zur systematischen und nachhaltigen Förderung des Marketingverständnisses der Mitarbeiter und zur Steigerung der Qualität ihrer Dienstleistungen.
Aus dem Inhalt: Leistungen der Wirtschaftsverbände – Das Freiburger Management-Modell für Nonprofit-Organisationen – Marketing- und dienstleistungsorientiertes Verhalten – Der Ansatz des Internen Marketing – Implementierung des Internen Marketing in Wirtschaftsverbänden.