Show Less
Restricted access

Gesprochenes und geschriebenes Englisch im computergestützten Fremdsprachenerwerb

Series:

Mario Oesterreicher

Die Arbeit wendet sich sowohl an Fremdsprachendidaktiker als auch an Linguisten. Sie zeigt zunächst die Möglichkeiten auf, Englisch mit Hilfe von Sprachlernsoftware und Standardprogrammen zu vermitteln bzw. zu erlernen. Danach werden die universalen und einzelsprachlichen Merkmale des gesprochenen Englisch auf der Basis einer konzeptions- und realisationsbedingten Differenzierung unter Kontrastierung mit dem Deutschen und dem Französischen herausgearbeitet, um dann die anfangs dargestellten Programme hinsichtlich der Vermittlung dieser Merkmalsdifferenzen zu analysieren und Anregungen zu geben, wie die Unterschiede gesprochener und geschriebener Sprache besser in den computergestützten Fremdsprachenerwerb integriert werden könnten.
Aus dem Inhalt: Mediale Fähigkeiten des PC – Fremdsprachenerwerb mit Hilfe von Standardprogrammen wie Textverarbeitung, WorldWideWeb, und Sprachlernsoftware – Gesprochenes und geschriebenes Englisch – Code écrit / code parlé vs. code graphique / code phonique – Universale und einzelsprachliche Merkmale des gesprochenen Englisch – Vermittlung von code-spezifischen Merkmalen des Englischen mit Hilfe des PCs an den deutschen Muttersprachler.