Show Less
Restricted access

Arnalte und Lucenda

Faksimiledruck der Ausgabe von 1644

Series:

Über die französische Zwischenstufe von Herberay des Essarts (1539) deutschte Augspurger 1642 den «Tratado de amores de Arnalte y Lucenda» (1491) von Diego de San Pedro ein, einen Roman, der im Übergang von der Renaissance zum Barock als Liebesschule und Sprachlehre äusserst beliebt war und vor allem das starke Kulturgefälle zwischen der westeuropäischen und deutschen Literatur veranschaulicht.
Aus dem Inhalt: Einführung - Die Vorlage - Die Übersetzung - Druckfehlerverzeichnis - Bibliographie I und II - Arnalte und Lucenda.