Show Less
Restricted access

Produktionsplanung und -steuerung bei Variantenfertigung

Eine komplexitätsbasierte Betrachtung

Series:

Dirk Frank Maroni

Der konsistente Entwurf eines Produktionsplanungs- und -steuerungssystems für einen bestimmten Fertigungstyp verlangt immer eine proaktive strategisch-taktische Gestaltung des zugehörigen produktiven Systems. Insbesondere bei der Variantenfertigung wird dieser ökonomisch bedeutende Zusammenhang bisher weitgehend vernachlässigt. Die Arbeit greift diese Problematik auf und stellt ein geschlossenes Konzept zum Entwurf eines Produktionsplanungs- und -steuerungssystems für diesen Fertigungstyp vor. Basis dieses Konzepts ist eine komplexitätsorientierte Betrachtung der Variantenfertigung.
Die Untersuchung richtet sich an Wissenschaftler, Unternehmensberater, Führungskräfte von Industrieunternehmen, Entwickler von PPS- und APS-Systemen sowie an Studenten im Hauptstudium mit der betriebswirtschaftlichen Vertiefung «Produktionswirtschaft» oder «Supply Chain Management».
Aus dem Inhalt: Notwendigkeit des Einsatzes komplexitätsreduzierender und -beherrschender Maßnahmen bei Variantenfertigung – Produktionswirtschaftliche Maßnahmen zur Beeinflussung produktvarianten-induzierter Komplexität – Konzeption einer Produktionsplanung und -steuerung unter der Voraussetzung einer komplexitätsbeeinflußten Variantenfertigung.