Show Less
Restricted access

...und nächstes Jahr in Jerusalem

Darstellung von Juden und Judentum in Texten von Peter Edel, Stephan Hermlin und Jurek Becker

Series:

Manfred Frank Schenke

Juden und Judentum gehörten in Öffentlichkeit und Geschichtsdiskussion der DDR zu den eher seltenen Themen. Vor diesem Hintergrund werden erstmalig vergleichend verschiedene Texte der DDR-Literatur betrachtet. Im Vordergrund steht die Frage, wie die Texte vorhandene Wertschemata aufgreifen, benutzen und weiterschreiben. Zur Darstellung der Ergebnisse wird die Terminologie der Komparatistischen Imagologie benutzt.
Eine umfangreiche Auswahlbibliographie über Juden und Judentum in der deutschen Gesellschaft, in literarischen Texten und in der Literatur- und Kulturkritik in Deutschland von 1900 bis 2000 gibt einen Einblick in ein Jahrhundert Diskussion über Juden und Judentum in Deutschland.
Aus dem Inhalt: Judaica im gesellschaftlichen Kontext, in literarischer Verarbeitung und literaturwissenschaftlicher Betrachtung – Peter Edel – Stephan Hermlin – Jurek Becker.