Show Less
Restricted access

Techniktraining mit passiven Bewegungshilfen

Eine systemdynamische Betrachtung elektromyographischer und kinematischer Bewegungsmuster beim Lernen einer leichtathletischen Sprungbewegung

Series:

Thomas Jaitner

Die Analyse von Bewegung und ihrer Veränderung durch einen Lern- oder Trainingsprozeß zählt zu den vorrangigen Interessensgebieten der Sportwissenschaft. Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem motorischen Lernen großmotorischer, ballistischer Bewegungen. Im theoretischen Teil werden programmorientierte und systemdynamisch ausgerichtete Lernmodelle sowie explizites und implizites Lernen in Verbindung mit dem Techniktraining diskutiert. Aus methodischer Sicht werden einzelfallanalytische und verlaufsorientierte Untersuchungsmethoden erörtert. Im Mittelpunkt des empirischen Teils steht ein Lernexperiment im Weitsprung. Verlaufsorientierte Analysen zeigen hier sowohl auf kinematischer als auch auf muskulärer Ebene primär individuelle Adaptationsvorgänge.
Aus dem Inhalt: Motorisches Lernen und Techniktraining – Implizites Lernen – Einzelfallanalyse – Verlaufsorientierte Bewegungsanalyse – Analyse der Bewegungsmuster anhand von Oberflächen-EMG – Biomechanik des Weitsprungs.