Show Less
Restricted access

Informationsbasierte Marktintegration

Entstehung integrierter Märkte im internationalen Marketing durch Informationsdiffusion

Series:

Tom Hinzdorf

Die derzeit in der Literatur vertretenen Marktintegrationsmodelle leisten eine unter marketingpolitischen Aspekten nur wenig zufriedenstellende Bestimmung und Erklärung der Marktintegration. Diese werden der heutigen kommunikationsgetriebenen Funktionsweise von Märkten nur noch teilweise gerecht, was sich durch die Herausbildung einer neuen Form von Arbitrage bestätigen läßt. Bei dieser ist ein physischer Transfer des Produktes – wie in den klassischen Marktintegrationsmodellen angenommen – nicht mehr zur Durchführung eines Arbitragegeschäftes notwendig. Bereits der reine Informationsaustausch über zwischenstaatliche Preisdifferenzen für ein international erhältliches Produkt kann bei entsprechender Nachfragemacht des international beschaffenden Unternehmens für die Entstehung von integrierten Märkten hinreichend sein. Ziel der Arbeit ist daher eine theoriegeleitete Beschreibung und Erklärung des Prozesses zur Entstehung von integrierten Märkten.
Aus dem Inhalt: Integrierte Märkte als Analysegegenstand im internationalen Marketing – Theorie integrierter Märkte – Die Diffusionstheorie als Erklärungsansatz zur Entstehung integrierter Märkte – Ein diffusionstheoretisches Erklärungsmodell zur Entstehung integrierter Märkte – Empirische Analyse der Modelle – Zusammenfassende Beurteilung und Implikation.