Show Less
Restricted access

Verwaltungsvollstreckung

Ein Vergleich zwischen den USA und Deutschland

Series:

Christoph Sieberg

Im deutschen Recht ist die Verwaltungsvollstreckung eine klassische Erscheinungsform verwaltungsbehördlichen Handelns. Verwaltungsbehörden können nicht nur bindende Anordnungen erlassen, sondern diese auch mit Zwang durchsetzen. Darin ist ein wesentlicher Unterschied zu der Situation im amerikanischen Bundesrecht zu sehen. Den Administrative Agencies ist eine Verwaltungsvollstreckung deutscher Prägung fremd. Die Arbeit deckt die bestehenden Unterschiede auf und beleuchtet diese vor dem Hintergrund der beiden großen Rechtssysteme, dem common law und dem civil law. Das Ergebnis bildet eine systemimmanente Erklärung für die Unterschiede als Folge der staatstheoretischen Grundlagen und der historischen Entwicklungen der beiden Rechtssysteme.
Aus dem Inhalt: Stellung der Administrative Agencies im amerikanischen Regierungssystem – Eingliederung der Administrative Agencies in das amerikanische System – Ausgestaltung des amerikanischen Verwaltungsverfahrens – Maßnahmen zur Informationsgewinnung – Vergleich einer amerikanischen Administrative Agency und einer deutschen Verwaltungsbehörde – Untersuchung des amerikanischen Vollzugsmodells.