Show Less
Restricted access

Die Folgen der unterlassenen Hilfeleistung gemäß § 323 c StGB

Zur Begründung der Hilfeleistungspflicht und der Bewertung der Unterlassensfolgen bei der Strafzumessung

Series:

Juliane Heil

Das Strafgesetzbuch sieht an vielen Stellen eine besondere Verantwortlichkeit des Täters für die Folgen seiner Tat vor. Die Frage nach der Bedeutung der Folgen im Rahmen von § 323 c StGB wird jedoch kaum gestellt. Diese Arbeit untersucht daher, inwieweit dem Täter die Folgen einer von ihm unterlassenen Hilfeleistung zur Last gelegt werden können. Dabei wird auch die Frage der Legitimierbarkeit einer unterschiedlichen Behandlung von folgenreichem und folgenlosem Verhalten durch das Gesetz aufgeworfen sowie die strafzumessungsrechtliche Relevanz möglicher Tatfolgen näher erläutert.
Aus dem Inhalt: Unterlassene Hilfeleistung – Begründung und Inhalt der strafrechtlichen Hilfeleistungspflicht – Folgenverantwortlichkeit im Strafrecht – Unrechtslehren – «Verschuldete Auswirkungen der Tat» – Einbeziehung der Folgen einer unterlassenen Hilfeleistung in die Strafzumessung.