Show Less
Restricted access

Kulturgeographische Inhalte in deutschen Lehrbüchern für den Englischunterricht der 8. Jahrgangsstufe

Ein Beitrag zur landeskundlichen Lehrwerkkritik

Series:

Matthias Merkl

In den letzten drei Jahrzehnten wurden zahlreiche Forschungsberichte veröffentlicht, die sich mit dem in den Lehrwerken vermittelten Bild von der Fremdkultur befassen. Kulturgeographische Informationen sind ein fester Bestandteil vieler Studien, denen der geographische Hintergrund bei der Untersuchung und Beschreibung des Forschungsgegenstandes jedoch meist fehlt. In der vorliegenden Studie werden deutsche Lehrbücher für den Englischunterricht der 8. Jahrgangsstufe sowohl aus fremdsprachendidaktischer Sicht als auch aus dem Blickwinkel der Geographie im Hinblick auf die Auswahl und Vermittlung kulturgeographischer Inhalte untersucht. Die Lehrwerkanalyse konzentriert sich auf bevölkerungs-, siedlungs-, verkehrs- und wirtschaftsgeographische Inhalte sowie auf Lerngegenstände aus der Geographie der Freizeit und des Tourismus, die in den Lehrbüchern der Sekundarstufe I einen wesentlichen Beitrag zum Verstehen raumbezogener Erscheinungen in der Zielkultur leisten.
Aus dem Inhalt: Landeskunde – Lehrwerkkritik – Lehrwerkanalyse – Lehrbuch – Bevölkerungsgeographie – Siedlungsgeographie – Verkehrsgeographie – Wirtschaftsgeographie – Geographie der Freizeit und des Tourismus – Englischunterricht – Fremdsprachenunterricht.