Show Less
Restricted access

Qualitätszirkel - Ideenmanagement durch Gruppenarbeit

Darstellung eines neuen Konzepts in der deutschsprachigen Literatur

Series:

Joachim Deppe

Qualitätszirkel finden in der Literatur und in der betrieblichen Praxis eine immer weitere Ausdehnung. Dieses neue Konzept des Ideenmanagements durch Gruppenarbeit an der betrieblichen Basis wird in Theorie und Praxis damit verstärkt diskutiert. Bislang fehlt jedoch - dies ergibt die vorliegende Untersuchung - eine geschlossene und vor allem theoretisch fundierte Darstellung dieses aus Japan übernommenen Management-Konzepts noch. So stellt der Autor einen eigenständigen Darstellungsansatz vor, in dem Ziele, Geschichte, die organisatorische Aufbau- und Ablauforganisation des Systems «Qualitätszirkel», die Voraussetzungen für ein erfolgreiches Arbeiten mit Qualitätszirkeln und letztendlich die Implementierung dieser Zirkel systematisch analysiert und beschrieben werden. Ausgehend von einer kritischen Bestandsaufnahme der deutschsprachigen Literatur werden auch die mit dem Qualitätszirkel-Konzept verbundenen offenen Fragen aufgelistet. Das vorliegende Buch bietet daher sowohl dem theoretisch am Thema interessierten Forscher als auch dem Betriebspraktiker eine sachkundige Einführung in dieses aktuelle Thema der Managementlehre.
Aus dem Inhalt: U.a. Qualitätszirkel im Rahmen von Kleingruppenarbeit - Ziele und Geschichte - Qualitätszirkel als System: Aufbau- und Ablauforganisation - Voraussetzungen - Phasen des Implementierungsprozesses - Erfolgskontrolle - Qualitätszirkel-Perspektiven - Bibliographie - Zahlreiche Abbildungen.