Show Less
Restricted access

Interdependenz von Zivilrecht und Sozialrecht nach der Ehescheidung

Der Versorgungsausgleich und seine Auswirkungen in der Renten- und Krankenversicherung

Series:

Mark Grohmann

Dieses Buch gibt einen umfassenden Einblick in die sozialrechtlichen Folgen einer Ehescheidung. Der Versorgungsausgleich steht im Mittelpunkt der Untersuchung. Seine Prinzipien führen zu Abstimmungsproblemen von Zivilrecht und Sozialrecht, welche extrahiert und pragmatischen Lösungsvorschlägen zugeführt werden. Aspekte sind hierbei u. a. die Härtefallregelungen des VAHRG, die Verfassungswidrigkeit der BarwertVO und des § 1587 a III, IV BGB sowie die Benachteiligungen des im Versorgungsausgleich ausgleichsberechtigten Ehegatten durch das geltende Scheidungsfolgenrecht. Weitere Teile der Arbeit widmen sich den Auswirkungen der Ehescheidung auf die gesetzliche Renten- und Krankenversicherung sowie eine spätere Hinterbliebenenversorgung.
Aus dem Inhalt: Der Versorgungsausgleich im Spannungsfeld von Zivilrecht und Sozialrecht – Interdependenz von zivilrechtlichem Unterhaltsanspruch und Sozialrecht – Auswirkungen der Scheidung im Rentenversicherungsrecht – Soziale Sicherung der Hinterbliebenen nach der Scheidung – Auswirkungen der Scheidung im Krankenversicherungsrecht.