Show Less
Restricted access

Geschichte und Perspektiven des Rechts im Ostseeraum

Erster Rechtshistorikertag im Ostseeraum 8.–12. März 2000

Series:

Jörn Eckert and Kjell A. Modéer

Der von Jörn Eckert und Kjell Å. Modéer veranstaltete erste Rechtshistorikertag im Ostseeraum fand im Frühjahr 2000 im Kulturzentrum des Landes Schleswig-Holstein in Salzau statt. Ziel des Kolloquiums war die Förderung der Zusammenarbeit unter den an den Universitäten des Ostseeraums arbeitenden Rechtshistorikern. Der Band versammelt die auf diesem Kolloquium gehaltenen Referate. Thematisch steht die Sicht des Rechts als Kulturerscheinung und dessen Einbindung in die Geschichte und Gegenwart der Ostseenationen im Vordergrund.
Aus dem Inhalt: Staats- und Verfassungsrecht: (mit Beiträgen von) Tatiana Alexeeva – Henrik Stevnsborg – Ditlev Tamm – Per Nilsén – Jusitz: Thomas Anepaio – Hans-Peter Glöckner – Pia Letto-Vanamo – Heikki Pihlajamäki – Geschichte der Rechtswissenschaft: Marju Luts – Jörn Eckert – Ostseerecht: Inger Dübeck – Hans Hattenhauer – Sergey Michailovich Kazantsev – Hans-Georg Knothe – Götz Landwehr – Werner Schubert – Ralph Weber – Rechtskultur: Jukka Kekkonen – Kjell Å. Modéer.