Show Less
Restricted access

Der Aspekt der Schülerorientierung in Konzeptionen der Musikdidaktik seit 1945

Series:

Eva Meidel

Nicht selbstverständlich ist Musikunterricht schon immer auf seine eigentlichen Adressaten, die Lernenden, ausgerichtet. Schülerorientierung ist vielmehr das Ergebnis eines jahrzehntelangen didaktischen Prozesses. Dabei ist die Entwicklung in der Musikpädagogik von zahlreichen konzeptionellen Neu- und Umorientierungen geprägt. Das Ringen um die Unterrichtsfaktoren Thema, Person und Gruppe steht hierbei im Vordergrund. Die Studie arbeitet die Profile richtungsweisender musikdidaktischer Konzeptionen hinsichtlich ihres Schülerbezugs heraus. Resümierend beschreibt sie maßgebliche Entwicklungstendenzen und Einflussfaktoren.
Aus dem Inhalt: Schülerorientierung als didaktischen Postulat – Die Berücksichtigung des Schülers in musikdidaktischen Konzeptionen nach 1945 – Einzelanalysen, Entwicklungstendenzen, Einflussfaktoren – Perspektiven einer Weiterentwicklung schülerorientierter Musikdidaktik.