Show Less
Restricted access

Kooperation in virtuellen Organisationsstrukturen

Grundlagen und Ansatzpunkte der Gestaltung eines computerunterstützten Kooperationssystems

Series:

Oliver Reiss

Neuartige betriebswirtschaftliche Organisationsformen wie die der sogenannten Virtuellen Organisation steigern ihre Koordinationseffizienz durch den systematischen Einsatz moderner Informationstechnologie. Um dieses theoretische Potential auch praktisch erwirken zu können, ist insbesondere ein tiefreifendes Verständnis der intraorganisatorischen Zusammenarbeit erforderlich. Darauf aufbauend können konkrete Organisationsstrukturen mit Hilfe von Konzepten und Technologien der computerunterstützten Gruppenarbeit gezielt gestaltet werden. Dieses Vorgehen ist Gegenstand der Arbeit, die aufzeigt, welche Rolle Gruppenarbeit in virtuellen Organisationsstrukturen spielt und wie mit Hilfe eines geeigneten Kooperationssystem-Entwurfes eine informationstechnische Unterstützung realisiert werden kann. Die Arbeit enthält eine sehr umfangreiche Bibliographie.
Aus dem Inhalt: Grundzüge virtueller Organisationen und deren Strukturen – Koordination arbeitsteiliger Prozesse in virtuellen Organisationen – Ansätze der Computer-Supported Cooperative Work-Forschung zur Gestaltung virtueller Organisationsstrukturen – Entwurf eines Meta-Modells für ein computerunterstütztes Kooperationssystem in virtuellen Organisationsstrukturen.