Show Less
Restricted access

Johannes Bugenhagen Pomeranus – Vom Reformer zum Reformator

Studien zur Biographie

Series:

Hans-Günther Leder

Diese Studien erschließen unter biographischer Zielstellung wichtige Teilbereiche von Leben und Werk Johannes Bugenhagens. Unter strenger Beachtung historisch-kritischer Methodik werden, bei gleichzeitiger Korrektur zahlreicher in der älteren Bugenhagen-Literatur anzutreffender Fehler und Irrtümer, gesicherte Ergebnisse für die biographische Erfassung der Persönlichkeit Bugenhagens und seines Wirkens bereitgestellt. Die Studien verstehen sich zugleich als wesentliche Beiträge zur weiteren Erforschung der Geschichte der Reformation. Sie zielen vor allem aber darauf, dem Pomeranus den ihm gebührenden Platz im Dreigestirn der Wittenberger Reformatoren neben Luther und Melanchthon zu sichern.
Aus dem Inhalt: Bugenhagens Studien in Greifswald und seine Begegnung mit dem Humanismus – Hinwendung zu Luther und «Wahl» ins Wittenberger Stadtpfarramt – Wirken in Braunschweig, Hamburg und in Wittenberg, im Herzogtum Pommern und in Dänemark.