Show Less
Restricted access

Die Zukunft des lebenslangen Lernens- The Future of Lifelong Learning

Festschrift zum 75. Geburtstag von Franz Pöggeler- Festschrift in Honour of Franz Pöggeler on the Occasion of His 75th Birthday

Björn Paape and Karl Pütz

Die Forderung nach lebenslangem Lernen bezieht sich auf alle Phasen des menschlichen Lebens, von denen jede einzelne spezifische Chancen der Erziehung und Bildung bietet, in jeder besondere Inhalte und Interessen des Lernens favorisiert werden. In diesem Werk sollen Antworten auf die Frage gegeben werden, wie sich lebenslanges Lernen in Zukunft weiter entwickeln kann. Dabei werden Rückfragen an die Erfahrungen der Entwicklung in Vergangenheit und Gegenwart unumgänglich. Zu fragen ist auch nach nationalen und regional bedingten Unterschieden in der Entwicklung der Bildungssysteme, zugleich auch nach deren Vereinheitlichung in den Industriestaaten.
The demand for lifelong learning refers to all periods of human life, as each period offers special prospects of education and development and in each period particular subjects and contents of learning are favoured above another. This book shall help in finding answers to the question how to develop and innovate lifelong learning in the future. Inevitably, such an attempt is linked with a debate on the experiences of the development in past and presence. Regional and national differences in the development of educational systems as well as their unification in the industrial countries need to be discussed.
Die Beiträger/The Contributors: Björn Paape: Lebenslanges Lernen in Forschung und Lehre Franz Pöggelers – Rita Süssmuth: Erwachsenenbildung als Prozeß und Erfahrung lebenslangen Lernens – Jost Reischmann: Andragogik - Wissenschaft von der lebenslangen und lebensbreiten Bildung Erwachsener – Werner Wiater: Wissen managen als Aufgabe des lebensbegleitenden Lernens – Peter Jarvis: Adult Education - an Ideal of Modernity: The End of Adult Education as a Social Movement? – Karl Pütz: Key Qualifications - a Basis for Lifelong Learning – Werner Faber: Erwachsenenbildung als Autodidaktik. Konzept für lebensbegleitendes Lernen – Max Liedtke: Der prospektive Wert einer evolutionären Pädagogik – Philipp Eggers/Hans Hablitzel: Schranken einer Europäisierung des Weiterbildungsrechts - Bemerkungen zu Art. 149 (ex-Art.126) und 150 (ex-Art.127) EGV – Wolfgang Nahrstedt: Statt Kampf Kooperation der Kulturen: Freizeitwelten als globale Lernorte. Zur Zukunft lebenslangen Lernens als Lernen lebenslanger Zukunft – Manfred Balkenohl: Lebenslanges Lernen. Anthropologische und theologische Perspektiven – Horst F. Rupp: Religiöse Bildung und Erziehung im interreligiösen Kontext. Die Herausforderung lebenslangen Lernens im religiösen Bereich – Joachim H. Knoll: Europa - Bundesstaat oder Staatenbund. Zur Frage einer europäischen Identität – Ekkehard Nuissl von Rein: Europa lernt lebenslang – Agnieszka Bron: Thirst for Knowledge. Origins of Liberal Adult Education in Europe – Martha Friedenthal-Haase: Judgement as Governing Idea: The Preamble to Thuringia’s Adult Education Statue of 1992 – Marcie Boucouvalas: Learning: Lifelong, lifewide, and lifedeep. W(h)ither our global future – Michał Bron Jr.: Democracy Building and Adult Education. The Case of Russia – Suresh C. Ghosh: Adult Education in India since Independence – Kyu Hwan Lee: A Study of University Adult and Continuing Education with Special Reference to Social Service Function - the Case of South Korea – Jesús Hernández Aristu: Spanische Jugend zwischen Familie, Bildung und Arbeitswelt – Jurij Jug: Sloweniens Bildung im Wandel von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft – Ilija Lavrnja: Anita Klapan, Schulische Weiterbildung als Konzept eines lebenslangen Lernens – Tadeusz Aleksander: Phasen und Hauptformen der beruflichen Entwicklung des Menschen – Jiři Vymazal: Die tschechische Erwachsenenbildung im Lichte der Vergangenheit und mit einem Ausblick in die Zukunft – Milan Beneš: Erwachsenenbildung und Andragogik in der heutigen Tschechischen Republik – Július Matulčík: Situation und Trends im lebenslangen Lernen in der Slowakei – Andor Maróti: Aktuelle Probleme der lebensbegleitenden Bildung – Katarina Popović: Erwachsenenbildung - Rückkehr nach Europa – Kalman Yaron: Franz Pöggelers Einsatz für Israel.