Show Less
Restricted access

Staat und Kirchen in der DDR

Zum Stand der zeithistorischen und sozialwissenschaftlichen Forschung

Series:

Horst Dähn and Joachim Heise

Staat und Kirchen in der DDR – dieses Thema hat besonders in den neunziger Jahren heftige kontroverse Diskussionen ausgelöst. Dabei wurde besonders die Frage nach der Rolle der Kirchen und der Haltung einiger namhafter Kirchenvertreter in den Mittelpunkt gestellt. Die im vorliegenden Band versammelten Autoren verschiedener Provenienz analysieren den Erkenntnisstand und machen in ihren Beiträgen deutlich, daß es Forschung zum Verhältnis von Staat und Kirchen in der DDR schon weit vor der Wende und nicht nur beschränkt auf den deutschen Raum gab. Insgesamt liegt hier ein in seiner Konzentration und Vielfalt einmaliger Überblick vor, der gestandenen und jungen Wissenschaftlern ebenso wie Interessierten aus Politik, Bildung und Medienöffentlichkeit hilft, sich auf einem wichtigen Feld der Aufarbeitung der Geschichte der DDR zu informieren und zu orientieren.
Aus dem Inhalt: Ralf Rytlewski: Warum und wie vergleichen wir Kirchen in Deutschland und Europa? – Hermann Weber: Die Entwicklung der DDR-Forschung vor und nach der Herstellung der deutschen Einheit – Horst Dähn: Evangelische Kirche und SED-Staat - ein Thema der westdeutschen historischen und sozialwissenschaftlichen DDR-Forschung vor 1989/90? – Reinhard Henkys: Kirche, Staat und Westmedien – Joachim Heise: Persönliche Erfahrungen bei der wissenschaftlichen Beschäftigung mit dem Thema Geschichte der Kirchenpolitik der SED bzw. der DDR vor und nach dem Systembruch 1989/90 – Detlef Pollak: Die politische und soziale Rolle der evangelischen Kirchen in der DDR aus sozialwissenschaftlicher Sicht – Anke Silomon: Situation, Probleme und Stand bei der Erforschung der Geschichte der evangelischen Kirche im geteilten Deutschland – Rudolf Mau: Die evangelische Kirche in der DDR. Zur Forschung seit 1989/90 – Gerhard Lange: Die Anstrengungen der katholischen Kirche zur Aufarbeitung der Geschichte der katholischen Kirche in der DDR – Friedrich Winter: Zeitgeschichtliche Forschung zur Evangelischen Kirche in Berlin-Brandenburg (1945-1995). Stand - Probleme - Wünsche – Bruce W. Hall: Stand, Probleme und Erfahrungen eines amerikanischen Historikers bei der Erforschung der Geschichte der «kleinen» Religionsgemeinschaften in der DDR – Robert F. Goeckel: Die Beziehung zwischen Staat und Kirche in der DDR: Zehn Jahre angloamerikanische Studien – J. Jürgen Seidel: Gottes geliebte Ostzone. Stand, Probleme und Erfahrungen bei der Erforschung der Geschichte der Staat-Kirche-Beziehungen in der DDR im schweizerischen Horizont – Hans Dieter Döpmann: Vergangenheitsbewältigung in den Ländern Ost- und Südosteuropas.