Show Less
Restricted access

Der Beitrag sonstiger Rückstellungen zum Unternehmenswert

Series:

Eric Schlumberger

Die theoretische Auseinandersetzung mit Problemen der Unternehmensbewertung hat in den letzten Jahren eine erneute Renaissance erfahren, was dazu beigetragen hat, die Analyse der Einflussfaktoren auf den Unternehmenswert stetig zu verfeinern. Zu dieser Verfeinerung soll diese Arbeit beitragen. Es wird untersucht, wie sonstige Rückstellungen auf den Wert von Unternehmen wirken. Damit zusammenhängend stellen sich eine Reihe von interessanten Fragen: Welchen Wertbeitrag generieren sonstige Rückstellungen theoretisch und empirisch? Wie ist das Risiko der steuerlichen Vorteile einzuschätzen? Wie können die Wertbeiträge konsistent in die risikoäquivalenten Kapitalkostensätze der DCF-Verfahren integriert werden? Die Fragestellungen sind aktuell und von Gewicht, wie eine empirische Untersuchung zum Werteinfluss von sonstigen Rückstellungen in Kapitel VI des Buches zeigt.
Aus dem Inhalt: Der Wertbeitrag sonstiger Rückstellungen – Das Risiko der steuerlichen Vorteile – Die Integration der Wertbeiträge in die risikoäquivalenten Kapitalkostensätze der DCF-Verfahren – Die Bedeutung des Werteeinflusses von sonstigen Rückstellungen aus empirischer Sicht.