Show Less
Restricted access

Mittelstandsförderung und Beschäftigung

Zur Wirkung von Finanzierungs- und Investitionshilfen auf die Beschäftigung in Kleinunternehmen des Handwerks

Series:

Heiko Sanders

Arbeitslosigkeit weiter Bevölkerungskreise stellt seit Jahren das zentrale wirtschaftspolitische Problem in der Bundesrepublik Deutschland dar. Ein Instrument zur Bekämpfung von Arbeitslosigkeit, das in der wirtschaftspolitischen Diskussion in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen hat, ist die Subventionierung von Existenzgründern und bestehenden Unternehmen im Rahmen der Mittelstandsförderung. Die vorliegende Arbeit untersucht, ausgehend vom Zielsystem der Mittelstandsförderung und den Ursachen von Arbeitslosigkeit, kritisch die beschäftigungspolitische Effizienz von Finanzierungs- und Investitionshilfen der Mittelstandsförderung aus betriebswirtschaftlicher und volkswirtschaftlicher Sicht und stellt dabei Kleinunternehmen des Handwerks in den Mittelpunkt der Betrachtung.
Aus dem Inhalt: Die politischen Ziele und Instrumente der Mittelstandsförderung – Arbeitslosigkeit - Formen, Ursachen und Lösungswege – Zur Wirkung von Finanzierungshilfen der Mittelstandsförderung auf die Beschäftigung in Kleinunternehmen des Handwerks (einzelwirtschaftliche Analyse) – Mittelstandsförderung, Strukturwandel und Beschäftigung (gesamtwirtschaftliche Betrachtung).