Show Less
Restricted access

Mobiliarsicherungsrechte

Rechtsvergleichende Arbeit zwischen deutschem und koreanischem System

Series:

Seon-Ja Cha

Diese Arbeit bezieht sich auf die Mobiliarsicherungsrechte. Konkret werden die Sicherungsübereignung als Bankenkredite und der Eigentumsvorbehalt bzw. der verlängerte und erweiterte Eigentumsvorbehalt als Warenkredit erfaßt. Die Autorin vergleicht Banken- und Warenkredit in der deutschen Kreditpraxis mit der koreanischen Kreditpraxis. Dadurch macht sie rechtspolitische Vorschläge im letzten Kapitel ihrer Arbeit für die koreanische Kreditpraxis.
Aus dem Inhalt: Mobiliarsicherung in Deutschland – Der einfache Eigentumsvorbehalt – Sicherungsübereignung – Revolvierende Globalsicherheiten – Mobiliarsicherung in Korea – Sicherungsübereignung nach koreanischem Recht – Rechtsvergleichende Untersuchung.