Show Less
Restricted access

Integrationscontrolling bei Unternehmensakquisitionen

Ein Ansatz zur Einbindung der Post-Merger-Integration in die Planung, Steuerung und Kontrolle von Unternehmensakquisitionen

Series:

Cyrus Bark

Der Autor beschäftigt sich nach Darstellung grundlegender integrationsrelevanter Aspekte bei Unternehmensakquisitionen mit der Entwicklung eines Erfolgsfaktorenmodells für die Integrationsgestaltung. Auf diesem Modell baut die empirische Untersuchung zu kritischen Phasen im Akquisitionsprozess, Beurteilungskriterien des Akquisitionserfolgs, Bewertungsgrundlagen im Rahmen der Due Diligence sowie Erfolgsfaktoren der Post-Merger-Integration auf. Im Anschluss werden aus den Erkenntnissen der empirischen Analyse Gestaltungsempfehlungen für ein Integrationscontrolling abgeleitet: Der Verfasser entwickelt ein Integration-Dashboard, ein Instrument zur Planung, Steuerung und Kontrolle des Akquisitions- und Integrationsprozesses. Zudem werden Empfehlungen zur Optimierung der Ablauf- und Aufbauorganisation des Integrationscontrolling abgeleitet und ein Modell zur Erfassung des Post-Merger-Erfolgsbeitrags in der Due-Diligence-Phase der Akquisitionsplanung vorgestellt.
Aus dem Inhalt: Post-Merger-Integration im Akquisitionsprozess – Entwicklung eines Erfolgsfaktorenmodells bei Akquisitionen – Empirische Untersuchung zu Erfolgsfaktoren der Integrationsgestaltung – Gestaltungsempfehlungen für ein Integrationscontrolling – Berücksichtigung der Integrationsproblematik in der Due-Diligence Phase von Unternehmensbewertungen.