Show Less
Restricted access

Symbolforschung und Naturwissenschaft

Series:

Adam Zweig

Bis zur Jahrhundertwende war die Symbolforschung hauptsächlich Sache der Philosophie und Theologie. Durch die Tiefenpsychologie rückt sie in die Nähe der Psychiatrie. - Im vorliegenden Buch wurde der Versuch unternommen sie vermittels eines neuro-biologischen, eines formalen und eines geometrischen Modelles in den Bereich der Naturwissenschaft zu stellen.
Aus dem Inhalt: Fassung und Abgrenzung des Symbolbegriffes - Von «Begriff» und «Bedeutung» - Eine Symboldefinition - Symboladdition, -kombination, -superposition und Bedeutungswandel - Beziehungen zur Psychopathologie, Anatomie, Astronomie u.a. - Ein Algorithmus der Neuronen - Mathematische Leistungen von Neuronenmodulen: Homogene Einheitssphären, äquidistante Punkte, der Einheitsvektor im Rn, Bezüge zum Goldenen Schnitt.