Show Less
Restricted access

Portugiesisch, Papiamentu et al.

Salzburger Beiträge zu Prozessen und Produkten der Translation in der Romania

Series:

Gabriele Blaikner-Hohenwart

Der vorliegende Sammelband ist den Schwerpunkten Übersetzungsvergleich, Übersetzungsarbeit und -theorie, Rezeptionsforschung und -umdeutung sowie dem Sprachausbau («Tradukshon den planifikashon di idioma papiamentu») gewidmet. Er entspricht in seinen Forschungsausrichtungen den theoretischen Fragestellungen der Translationswissenschaft, geht allerdings methodisch und konzeptuell neue Wege: Jede/r Forscher/in «repräsentiert», in Forschung und Publikationssprache, eine Sprache der Romania, sodass zugleich die vielsprachige Romanistik dargestellt wird. In der Tat wurden die Beiträge jeweils in Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Rumänisch (zweisprachiger Beitrag) und – im Sinne der Romania nova – in Papiamentu abgefasst. Somit ist dieser Sammelband auch ein Produkt, das die Bedeutung der Übersetzung – interlingual und interkulturell – aufzeigt.
Aus dem Inhalt: Gabriele Blaikner-Hohenwart: Einführung – Gabriele Blaikner-Hohenwart: L’Avare (de Molière)/Der Geizige (1996) - une traduction contemporaine de l’hébreu et de l’anglais – Eva Martha Eckkrammer: Tradukshon komo instrumento den proseso di planifikashon di idioma: loke nos por siña di papiamentu i proponé komo kriterio di selekshon – Gilda Encarnação: O que tem um tradutor de saber para traduzir poesia? Para uma discussão comparada da tradução de Hugo von Hofmannsthal e Paul Celan – Beatriz Gómez-Pablos: La metamorfosis de Franz Kafka y sus traducciones al castellano – Arturo Larcati: Dalla natura all’artefatto. La ricostruzione futurista del paesaggio – Johann Pögl: Texttradierung durch Übersetzung: Der Weg des persischen Sindbadbuches in die rumänische Literatur – Johann Pögl/Irina Stînga (transl.): Transmiterea de text prin traducere. Drumul ciclului de povestiri persane Cartea lui Sindbad în cadrul literaturii române.