Show Less
Restricted access

Sexualleben der Deutschen

Eine repräsentative Momentaufnahme zu Beginn eines neuen Jahrtausends

Series:

Norbert Kluge and Marion Sonnenmoser

Im Mittelpunkt dieses Bandes stehen die Ergebnisse einer repräsentativen Studie, die von der Forschungsstelle für Sexualwissenschaft und Sexualpädagogik in Kooperation mit dem Emnid-Institut 2000 durchgeführt worden ist. Fast zweieinhalb Tausend Deutsche wurden zu verschiedenen Einstellungen und Verhaltensweisen befragt. Zu den Fragenkomplexen gehörten unter anderem Auffassungen zur menschlichen Sexualität, Zusammenhang von Liebe und Sexualität, Häufigkeit des Geschlechtsverkehrs, Empfängnisverhütung, Selbstbefriedigung, Homosexualität. Es werden zu jedem Thema Gesamtergebnisse, gruppenspezifische Auswertungen und Zusammenhangsanalysen präsentiert. Zahlreiche Tabellen und Grafiken tragen dazu bei, die Befunde transparent und verständlich zu machen.
Aus dem Inhalt: Beschreibung der Stichprobe – Auffassungen von menschlicher Sexualität – Zusammenhang von Liebe und Sexualität – Bedeutung verschiedener sexueller Verhaltensweisen für das Sexualleben – Koitushäufigkeit – Kontrazeption – Selbstbefriedigung – Homosexualität – Einfluß religiöser Normen.