Show Less
Restricted access

Betriebliche Fortbildung in Klein- und Mittelunternehmen der Hotellerie

Analyse auf empirischer Grundlage und Gestaltungsmöglichkeiten

Series:

Christine Naschberger

Insbesondere Klein- und Mittelunternehmen weisen im Bereich der betrieblichen Fortbildung Defizite auf. Betroffen davon sind auch Klein- und Mittelunternehmen der bayerischen Hotellerie. Es ist daher ein Anliegen der vorliegenden Arbeit, die Einflußfaktoren der betrieblichen Fortbildung und die Ursachen für die geringen betrieblichen Fortbildungsaktivitäten zu analysieren. Diese Zielsetzungen werden theoretisch erörtert und mit Hilfe umfangreicher Erhebungen empirisch überprüft. Einer detaillierten Darstellung und Diskussion der Untersuchungsergebnisse folgt eine Ableitung von Gestaltungsmöglichkeiten betrieblicher Fortbildung in Klein- und Mittelunternehmen der Hotellerie.
Aus dem Inhalt: Betriebliche Fortbildung als Kernelement der Personalentwicklung – Kosten-Nutzen-Aspekte betrieblicher Fortbildung – Betriebliche Fortbildung in Klein- und Mittelunternehmen der Hotellerie – Theoretische Ansätze zur Erklärung betrieblicher Fortbildungsmaßnahmen – Ableitung eines Untersuchungsmodells und Hypothesen – Ergebnisse der empirischen Untersuchungen – Gestaltungsmöglichkeiten betrieblicher Fortbildung.