Show Less
Restricted access

Struktur- und Prozessinnovationen in pädagogischen Handlungsfeldern

Entwicklung, Implementation und Evaluation einer beruflichen Abschlussprüfung über den Zugang der systemdynamischen Modellbildung

Series:

Katharina Höhn

Für struktur- und prozessverändernde Innovationen in pädagogischen Handlungsfeldern über Modellversuche liegen keine expliziten Erkenntnisse zu Strategien der Konzeptentwicklung, Implementation und Evaluation vor. Ziel eines Wirtschaftsmodellversuchs zur Entwicklung einer handlungsorientierten Abschlussprüfung für Versicherungskaufleute war es, Strukturen und Prozesse zur Erstellung der schriftlichen Prüfung zu verbessern. Vor dem Hintergrund dieses Modellversuchs werden zwei Instrumente zur Entwicklung, Implementierung und Evaluation von Struktur- und Prozessinnovationen entwickelt: ein Bezugsrahmen für die methodisch geleitete Einführung des Innovationskonzepts sowie ein systemdynamisches Simulationsmodell, mit dessen Hilfe Szenarien durchgespielt werden, um Konsequenzen unterschiedlicher Handlungsoptionen aufzuzeigen.
Aus dem Inhalt: Forschungsansätze zur Entwicklung und Implementierung von Struktur- und Prozessinnovationen – Umsetzung von Entwicklungs- und Implementationsstrategien am Beispiel eines Qualitätsförderungssystems für Aufgaben – Abbildung des Qualitätsförderungssystems in einem systemdynamischen Simulationsmodell – Evaluation des Qualitätsförderungssystems unter Einbezug des systemdynamischen Simulationsmodells – Anpassung, Erweiterung und Simulationsergebnisse des systemdynamischen Modells.