Show Less
Restricted access

Wertorientierte Steuerung im Kredit- und Einlagengeschäft

Series:

Ron Davidson

Die Arbeit beschäftigt sich mit Konzepten zur Messung des Wertbeitrags von Kredit- und Einlagengeschäften zum Shareholder Value von Universalbanken. Dabei geht es zunächst um die ex ante-Sicht, wenn zukünftige Zahlungsströme unsicher sind. Im Anschluss wird untersucht, wie die periodische Performance von Vertriebsbereichen von Universalbanken ex post zu bemessen ist. Im Ergebnis sind neben den aus den unsicheren Zahlungsströmen resultierenden Risiken auch die Kapitalmarktalternativen der Anteilseigner, Steuern und andere für die Bewertung relevante Rahmenbedingungen zu berücksichtigen.
Aus dem Inhalt: Shareholder Value von Banken – Bankmanagement – Performance-Messung – Bewertung von Kreditgeschäften – Bewertung von Einlagengeschäften – Marktzinsmethode – Optionspreismodelle – Steuern – Risikokapital – Credit Value at Risk – Deckungsbeitrag – Risikoadjustierte Performance-Kennzahlen – RAROC – Economic Value Added.