Show Less
Restricted access

Gepriesen bist du, unser Gott, der Bräutigam und Braut erfreut!

Die gottesdienstliche Feier der Eheschließung in den nachkonziliaren universalkirchlichen Ritualien sowie den liturgischen Büchern für das deutsche Sprachgebiet

Series:

Gabriele Zieroff

Das Buch möchte die kirchliche Trauung als liturgische Feier ins Bewußtsein heben. Die Analyse der nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil erarbeiteten Riten zeigt, daß weithin immer noch dogmatische und kirchenrechtliche Perspektiven vorherrschen. Deshalb wird für eine Überarbeitung des Trauungsritus plädiert, der wesentlich durch Lobpreis und Anrufung Gottes über das Brautpaar charakterisiert wird und die Eheschließung als gottesdienstliche Feier ausweist.
Aus dem Inhalt: Kurzer Rückblick in die Geschichte der Trauungsliturgie – Analyse der Trauungsriten der nachkonziliaren lateinisch- und deutschsprachigen Ritualien – Exkurs: der Ritus für die Diözesen Frankreichs – Analyse der Segensgebete über das Brautpaar.