Show Less
Restricted access

Lebenszyklusintegrierte Produkt- und Servicestrategien für langlebige Gebrauchsgüter

Fallstudienbasierte Analyse und methodischer Ansatz zur Konzeptfindung

Series:

Christian Meyer

Die zyklusorientierte Strategie stellt einen anspruchsvollen Ansatz einer proaktiven Umweltpolitik für Unternehmen dar, bei dem kreislaufbezogene Aspekte rechtzeitig in die Produktentwicklung zu integrieren sind. In dieser Arbeit wird eine Methode zur lebenszyklusintegrierten Produkt- und Servicekonzeptfindung für langlebige Gebrauchsgüter entwickelt, die gleichsam umweltbezogene und wirtschaftliche Aspekte einschließt. Dazu werden Gestaltungsansätze und rechtliche Rahmenbedingungen einer Kreislaufwirtschaft näher untersucht, wobei sich ein gesonderter Bereich speziell mit der vermeidungsorientierten Produkt(aus)nutzung auseinandersetzt. Um die umweltbezogene und wirtschaftliche Leistungsfähigkeit lebenszyklusintegrierter Strategien in der Praxis zu ermitteln, werden sieben umfangreiche Unternehmensstudien in unterschiedlichen Branchen durchgeführt.
Aus dem Inhalt: Rechtliche Rahmenbedingungen einer Kreislaufwirtschaft – Lebenszyklusintegrierte Produkt- und Servicestrategien – Kreislaufwirtschaft und Produktentwicklung in der Praxis – Methode zur Einbindung der Kreislaufwirtschaft in die Produkt- und Servicekonzeptfindung.