Show Less
Restricted access

Netzwerkstrategien und Informationstechnik

Eine ökonomische Analyse von Strategien in Unternehmensnetzwerken und deren Wirkungen auf die Ausgestaltung der zwischenbetrieblichen Informations- und Kommunikationssysteme

Series:

Markus Raupp

Empirische Befunde machen deutlich, daß Unternehmensnetzwerke aus Perspektive der Organisations- und Strategiegestaltung einen Bedeutungsgewinn erfahren haben. Dem Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) kommt in dieser Hinsicht eine hohe Relevanz zu, wobei die Potentiale der IKT jedoch nur durch ihre Einbettung in die Netzwerkstrategie und in Relation zu anderen Bausteinen der Unternehmensgesamtstrategie konkretisiert werden können. Vor diesem Hintergrund ist es das Ziel der Arbeit, strategische Gestaltungsoptionen für Unternehmensnetzwerke zu analysieren. Zu diesem Zweck wird unter Berücksichtigung organisatorischer und IKT-seitiger Wechselwirkungen ein strategisches Rahmenmodell entwickelt, welches Elemente der Neuen Institutionenökonomik und der Managementlehre integriert. Einen Schwerpunkt der Untersuchung bildet die Analyse der Netzwerkkoordination.
Aus dem Inhalt: Grundlagen von Unternehmensnetzwerken – Ökonomische Erklärungsansätze auf Unternehmensnetzwerke – Einsatz von Informations- und Kommunikationssystemen in Unternehmensnetzwerken – Strategiebildung in Unternehmensnetzwerken und strategiekonforme Ausgestaltung der zwischenbetrieblichen Informations- und Kommunikationssysteme – Rahmenmodell zur strategischen Planung in Unternehmensnetzwerken – Kollektive Netzwerkstrategie und Netzwerkstrategie auf Unternehmensebene.