Show Less
Restricted access

Lernprozesse bei Veränderungen in Unternehmen

Series:

Sybille Olbert-Bock

Aufbauend auf einem Überblick über grundlegende Theorien zu organisationalem Lernen werden die üblicherweise in der Managementliteratur verwendeten Lerntheorien um pädagogische Argumente ergänzt. Die Bedeutung der Mitarbeiter als Subjekte eines Lern- bzw. Veränderungsprozesses und die Auswirkungen von Gegebenheiten in Organisationen werden herausgearbeitet. Es wird ein Modell zur Erfassung von Lernprozessen entwickelt und im empirischen Teil der Arbeit verwendet. In der Fallstudie werden für ein Beispielunternehmen die spezifischen Bedingungen für Lernprozesse untersucht. Die Lernprozesse bei der Veränderung betrieblicher Abläufe werden dargestellt und Wechselwirkungen zwischen individueller und organisationaler Ebene analysiert. Die Arbeit liefert zahlreiche Hinweise für die Gestaltung von Lernprozessen bei Veränderungen in Unternehmen und für eine realistischere Einschätzung ihrer Erfolgschancen.
Aus dem Inhalt: Veränderung und Lernen in Unternehmen – Prozesse in Zusammenhang mit Lernen und Organisation – Rahmenbedingungen des Lernens in Organisationen – Schriftliche Befragungen zur Ermittlung der Bedingungen für Lernen – Qualitative Analysen zur Erhebung des Verlaufs und Ergebnis eines Projekts der Organisationsentwicklung.