Show Less
Restricted access

Kontrastierte Konstituenten im Russischen

Experimentelle Untersuchungen zur Informationsstruktur

Series:

Grit Mehlhorn

Wie werden Widersprüche, die im Laufe eines Diskurses auftauchen, sprachlich sichtbar gemacht und aufgelöst? Welcher sprachlichen Mittel bedienen sich Sprecher, um Kontraste als solche zu kennzeichnen? Woran merken Hörer, dass sie korrigiert werden? Innerhalb eines ausgearbeiteten Modells der Informationsstruktur werden syntaktische Eigenschaften von Sätzen mit Kontrastfokus, Verumfokus und kontrastierten Topiks herausgearbeitet und intonatorische Evidenz für die Einordnung kontrastierter Konstituenten in dieses Modell erbracht. Dazu werden verschiedene empirische Untersuchungsmethoden herangezogen: linguistische Tests, Korpusanalyse, selbstgesteuertes Leseexperiment, Fragebogenerhebung, Sprachproduktionsexperiment, akustische Sprachanalysen und Perzeptionstests.
Aus dem Inhalt: Kontrastierte Konstituenten – Kontrastfokus – Neutraler Fokus – Kontrastierte Topiks – Verumfokus – Diskontinuierliche Konstituenten – Informationsstruktur – Russisch – Wortfolge – Intonation – Hutkonturen – Sprachproduktion – Akustisches Sprachsignal – Perzeption.