Show Less
Restricted access

Bejo, Curay und Bin-Bim?

Die Sprache und Kultur der Wolof im Senegal- (mit angeschlossenem Lehrbuch Wolof)

Series:

Gabriele-Aisha Bichler

Bejo, Curay und Bin-bim? beschäftigt sich mit dem Zusammenhang zwischen Spracherwerb und Kulturkenntnis bei den Wolof im Senegal. Die Wolof leben an einem Schnittpunkt der Kulturen: westafrikanische, französische und islamische Lebenswelten treffen aufeinander und manifestieren ihren Einfluss in Sprache und Kultur. Dieses Werk legt historische und sprachpolitische Grundlagen des Senegals dar, ebenso die aktuelle Situation im Bereich Schulwesen und Massenmedien. Die Methodik liegt u. a. im ethnopsychoanalytischen Bereich. Das angeschlossene Lehrbuch zeigt, wie man Wolof durch gleichzeitigen Einsatz grammatikalischer und kultureller Aspekte erlernen kann. Im Anhang befinden sich eine Grammatikübersicht, durch Merkblätter und Vokabelübersicht wird dieses Lehrbuch zu einem Nachschlagewerk.
Aus dem Inhalt: Ethnopsychoanalyse – Psycholinguistik – Soziolinguistik – Francophonie – Négritude – Multi- und Bilingualismus – Die Wolof im Senegal – Geografie Senegals – Religionen im Senegal – Bildungswesen, Sprachpolitik und Massenmedien – Sprach- und Kulturlehrbuch Wolof.