Show Less
Restricted access

Das Schöpferische widerspiegelt sich selbst

Überlegungen zu Diderots "Le Neveu de Rameau</I>

Series:

Matthias Spohr

Denis Diderots fiktiver Bericht über ein Zusammentreffen mit dem Neffen des berühmten Opernkomponisten bietet vielleicht, wenn auch vielfach verschlüsselt, den tiefsten Einblick in die Weltanschauung des grossen Aufklärers. Die Arbeit vereinigt Ansätze aus der zahlreichen Sekundärliteratur in einheitlicher Blickrichtung: In den verschachtelten Kommunikationsebenen des Romans hat Diderot als einer der ersten einen Regelkreis im Wechselspiel zwischen Erkennen und Vermitteln abgebildet. Auf diese Weise versöhnt er materialistische und vitalistische Tendenzen seiner Philosophie.
Aus dem Inhalt: U.a. Das Schöpferische in den Pantomimen des «Lui»; Das Schöpferische in Diderots Erzählstil; «Sensibilité» und Bewusstsein; Diderot als Materialist - die Physiologie des Schöpferischen; Diderot als «Idealist» - die Ironie des Regelkreises.