Show Less
Restricted access

Lernsoftware aus der Sicht von Schülerinnen und Schülern

Interesse- und lernmotivationsfördernde Aspekte

Series:

Maya Kandler

Was interessiert Schülerinnen und Schüler an der Arbeit am Computer bzw. mit Lernsoftware? Was hilft ihnen beim Lernen oder was stört sie eher? Auf diese und andere Fragen antworten über 800 Schüler/innen der 3. bis 8. Jahrgangsstufe. Evaluation von Lernsoftware war bisher Erwachsenen vorbehalten. Diese Studie zeigt, wie wichtig für die Interessen- und Motivationsförderung die Sichtweise der Lernenden selbst ist und welche Verbesserungen an Lernsoftware und am Unterricht sie sich konkret wünschen. Den theoretischen Hintergrund bildet die neuere Interessen- und Lernmotivationsforschung, deren Ergebnisse vergleichend dargestellt und auf das Lernen mit neuen Medien übertragen werden. Fazit: Eine Fundgrube für Lehrende und Lernsoftware-Entwickler.
Aus dem Inhalt: Lernen mit neuen Medien und die Rolle von Lernsoftware – Interessen- und Lernmotivationsförderung als pädagogische Aufgabe – Interesse- und lernmotivationsfördernde Aspekte von Lernsoftware – Demotivierende Aspekte von Lernsoftware – Wünsche zur schulischen Computer- und Lernsoftware-Nutzung.