Show Less
Restricted access

Kleinkindererziehung als pädagogischer Prozess

Vom Embryo bis zum Ende des 3. Lebensjahres

Series:

Margarete Meyer

Die Arbeit analysiert die Gesamtentwicklung der kindlichen Persönlichkeit als komplexes Geschehen, welches in der pränatalen Phase beginnt und mit der frühkindlichen Entwicklung endet. Die Ergebnisse der Studie bilden die Basis für eine interdisziplinäre Zusammenarbeit aller Berufsgruppen, die in diesem Lebensabschnitt das Kind betreuen. Dem Pädagogen gibt die Kenntnis der Zusammenhänge der physisch-psychischen Entwicklung, in Abhängigkeit von den sozialen Faktoren, die Voraussetzung für pädagogisch-didaktische Interventionen. Sie ermöglicht eine charakteristische Schwerpunktsetzung in den verschiedenen Entwicklungsstadien, aus der Ziele, Inhalte und Methoden einer Frühförderung abgeleitet werden können.
Aus dem Inhalt: Zielstellung und pädagogische Grundlegung der Kleinkinderziehung - Gesamtentwicklung der kindlichen Persönlichkeit - Einheit von Erziehung und Bildung im Kleinkindalter.