Show Less
Restricted access

Die Brüder Grimm

Eine Würzburger Ringvorlesung zum Jubiläum im Rahmen des studium generale

Series:

Anneliese Kuchinke

Die vorliegende Vortragsreihe wurde an der Universität Würzburg im Wintersemester 1985/86 im Rahmen des Studium generale zu Ehren der Grimms durchgeführt. Vertreter verschiedener Disziplinen haben dabei mitgewirkt. Ganz bewusst ging die Intention dahin, möglichst ein breites Publikum anzusprechen und gerade durch mündlichen Vortrag in lebendiger Form etwas von der Vielseitigkeit und Besonderheit der beiden Gelehrten zu vermitteln.
Aus dem Inhalt: Anneliese Kuchinke: Märchen-"Antimärchen". Grundzüge der Grimmschen Märchenwelt und deren Desillusionierung in Georg Büchners Dramen – Alfred Clemens Baumgärtner: "Ach, du bists, alter Wasserpatscher..." Zur aktuellen Rezeption Grimmscher Märchen – Wolfgang Brückner: Tradition und Geschichte. Zu den Denkfiguren der Grimmschen Mythologie – Hubert Drüppel: Jacob Grimm und die deutsche Rechtswissenschaft – Horst Brunner: "Denn es giebt doch nur Eine Poesie..." Jacob und Wilhelm Grimm und die Literaturgeschichte – Norbert Richard Wolf: "die sprachwissenschaft stand so, dasz in unserer Zeit ein bedeutender schritt geschehen muste." Jacob Grimm am Beginn der deutschen Sprachwissenschaft – Günter Hess: "abgewandt von den denkmälern der gegenwart". Das Deutsche Wörterbuch als Instrument der Literaturkritik.