Show Less
Restricted access

Hamann - Kant - Herder

Acta des vierten Internationalen Hamann-Kolloquiums im Herder-Institut zu Marburg/Lahn 1985

Series:

Oswald Bayer erläutert die Entwicklung, die Hamanns Denken bis zum entschiedenen Angriff auf Kants erstes Hauptwerk, die «Kritik der reinen Vernunft», genommen hat.
Josef Simon stellt die Frage, ob und wie Immanuel Kant auf die Anschauungen und Einwände Hamanns, die ihm seit 1759 auf verschiedene Weise bekannt geworden waren, geantwortet habe.
Hans Dietrich Irmscher erörtert Herders «Versuch über das Sein» und Kants Kritik an Herders «Ideen» als Beispiel für zwei mögliche Grundanschauungen über Vernunft, Natur und Geschichte.
Aus dem Inhalt: Die Entwicklung von Hamanns Denken 1759-1788 - Ansätze zur Kritik an Kants «Kritik der reinen Vernunft» - Bewusste und unbemerkte Reaktionen Kants auf Hamanns Einwände - Die Auseinandersetzung zwischen Kant und Herder hinsichtlich einer Geschichtsphilosophie.