Show Less
Restricted access

Verhaltensmanagement in Organisationen

Ein Kongressbericht

Series:

J.C. Brengelmann, L. von Rosenstiel and G. Bruns

Das Verhalten im Betrieb, den Einzelnen oder die Organisation betreffend, ist in den letzten Jahren zunehmend in den Blickpunkt des Interesses gerückt, auch seitens der angewandten Wissenschaften. Die Humanisierung des Arbeitslebens hat sich früher etwas einseitig mit der Anpassung der Technik an den Menschen befasst. Es ist sicher, dass man allein dadurch den Stress nicht kontrollieren kann. Die Forschung der jüngeren Jahre hat sich deshalb wieder mehr der Stressdisposition des Individuums zugewandt. Positives Verhalten im persönlichen Bereich (Stressbewältigung, Kommunikation, Führung) und auf betrieblichem Niveau (Technik, Organisationsentwicklung, Betriebsklima) kann heute auf wissenschaftlicher Grundlage genauer analysiert und gefördert werden.
Aus dem Inhalt: U.a. Training in Organisationen (Stressmanagement, Training positiven Verhaltens, Führungstraining, Betriebliche Trainings in der DDR) - Neue Technologien und Stress - Stressreaktionen und -bewältigung von Individuen und Organisationen - Alter und Ruhestand - Konflikt und Kommunikation - Frauen in Führungspositionen.