Show Less
Restricted access

Afrikanisches Denken

Sein Selbstverständnis und das Problem seiner Bezogenheit zum Europäischen Denken

Series:

Einzig als kulturhermeneutische Theorie der Meneistik ist radikale Sinnkritik möglich, heisst die Grundthese von Nnamdi. Damit greift er nicht nur in die Diskussion um die Grundlagen des Ich und dessen kulturellen Selbstverständnisses ein, sondern er erneuert dabei die Basis, auf der sich die Vermittlungsfragen sinnvoll stellen lassen. Wie ein Geheimtip aus der Welt der Forschung kündigt sich das Reflexions-Programm der Meneistik an.
Aus dem Inhalt: «Denn sollte sich hier das einer Kultur Fremde in dessen Wahrheit nicht gegen uns und unsere angestammte Verstandeshaltung erheben, so bedarf es der vermittelnden Sinnkritik von beiden». S. 135 Kulturhermeneutik - Sinnkritik.