Show Less
Restricted access

Planung der Unternehmensflexibilität

Eine allgemeine theoretische Konzeption und deren Anwendung zur Bewältigung strategischer Flexibilitätsprobleme

Series:

Hans-Jürgen Hillmer

Mit der Planung der Unternehmensflexibilität wird ein in Theorie und Praxis der Betriebswirtschaftslehre noch weitgehend vernachlässigtes Feld betreten. Dabei steht nicht die isolierte Betrachtung einzelner Aspekte der vielschichtigen Flexibilitätsproblematik, sondern die Entwicklung einer geschlossenen Gesamtsicht im Vordergrund. Von dem Leitbild der dynamischen Balance von Flexibilität und Stabilität in der Unternehmung ausgehend, wird ein umfassender Bezugsrahmen zur Planung der Unternehmensflexibilität vorgestellt. Er bildet die Grundlage für die Ableitung praktikabler Gestaltungsempfehlungen. Im Sinne einer weitsichtigen, aktiven Flexibilitätspolitik gilt es, das Planungsproblem in strategischen Dimensionen zu behandeln. Unter Nutzung des Aussagegehaltes von Kosteninformationen wird ein neuer Ansatz zur strategischen Flexibilitätsallokation diskutiert.
Aus dem Inhalt: Flexibilität als Unternehmenskonzept - Ein theoretischer Bezugsrahmen zur Planung der Unternehmensflexibilität - Realisation einer auf Kosteninformationen gestützten Flexibilitätsplanung - Strategische Flexibilitätsallokation.