Show Less
Restricted access

Religionsunterricht in USA - ein Vergleich

Edukative und methodische Perspektiven amerikanischer Religionspädagogik - ein pragmatischer Ansatz

Series:

Manfred Kwiran

Vergleichende Religionspädagogik ist in der Bundesrepublik noch weitestgehend ein Stiefkind. Die vorliegende Arbeit stellt sich deshalb bewusst die Aufgabe, die lange und wechselvolle Geschichte, die praktische und theoretische Problematik der Religious Education - des Religionsunterrichts - in den USA in ihren wichtigsten Grundzügen darzustellen und auf ihre bedeutendsten theologischen, aber auch geschichtlichen und kulturellen Voraussetzungen hin zu untersuchen. Hierdurch soll ein Vergleich mit der deutschen Theorie und Praxis die Eigenart amerikanischer Religionspädagogik aufzeigen. Stärken und Schwächen der amerikanischen Religious Education können somit im Vergleich mit der deutschen Situation zu einem für beide hilfreichen Dialog führen.
Aus dem Inhalt: In fast allen Wissenschaftsbereichen findet heutzutage ein regelmässiger und notwendiger Austausch statt. So kann man sich die Naturwissenschaft, die Medizin, die Technik kaum ohne einen ständigen Forschungs- und Erfahrungsaustausch vorstellen. Auch unter den Theologen, wenn auch längst nicht in vergleichbarem Umfang, finden internationale Kontakte statt. Vergleichende Religionspädagogik steht in ihren Anfängen.