Show Less
Restricted access

Gemeinde als «Bruderschaft»

Ein Beitrag zum Kirchenverständnis des Paulus

Series:

Klaus Schäfer

Die vorliegende Untersuchung geht einem weithin vernachlässigten Aspekt paulinischer Ekklesiologie nach. Unter dem Titel «Gemeinde als 'Bruderschaft'» wird in exegetischen Arbeitsgängen nach dem Selbstverständnis der jungen paulinischen Gemeinden als «in Christus Jesus» berufene Gemeinschaft von «Brüdern» und «Schwestern» sowie nach den sich daraus ergebenden Kommunikationsprozessen innerhalb der Gemeinden wie der Gemeinden zur Welt gefragt.
Aus dem Inhalt: Beiträge zur paulinischen Ekklesiologie und Ethik - Zur Bedeutung von «Bruderliebe», zum Verhältnis von Juden- und Heidenchristen, Mann und Frau, Sklaven und Freien in den paulinischen Gemeinden sowie zum Apostolat, zur Gemeindeverfassung und dem christlichen Gottesdienst.