Show Less
Restricted access

Untersuchungen über den Zusammenhang musikalischer und sprachlicher Wahrnehmungsfähigkeiten

Series:

Gerhard Klemm

Die Frage nach dem Zusammenhang musikalischer und sprachlicher Fähigkeiten wird mit Bezugnahme auf die lange Tradition dieses ursprünglich musikästhetischen Problems und seine Reflexion in der psychologischen Forschung (Wahrnehmung, Neuropsychologie, Entwicklung, Begabung) und pädagogischen Praxis (Musik in der Sprecherziehung, Sprachtherapie und im Fremdsprachenunterricht) diskutiert. Ziel der empirischen Untersuchung mit 308 Schulkindern ist der Nachweis, dass musikalische und sprachliche Hörfähigkeiten (Lautdiskrimination, Gedächtnis) zusammenhängen und gleichermassen durch musikalische Vorerfahrung günstig beeinflusst werden.
Aus dem Inhalt: U.a. Der Zusammenhang von Musik und Sprache als Problem - Berührungspunkte von Musik und Sprache in der pädagogischen Praxis - Der Zusammenhang von Musik und Sprache aus allgemeinpsychologischer und differentialpsychologischer Sicht.