Show Less
Restricted access

Umweltabhängige Strukturveränderungen an Steinartefakten

Series:

Steinartefakte ändern im Laufe der Zeit ihr Aussehen und ihre Struktur in Abhängigkeit von dem sie umgebenden Milieu. Im Experiment nachvollzogene Reaktionsabläufe tragen dazu bei, das Verwitterungsgeschehen in der Natur zu verstehen. Der Stoffaustausch in dem offenen System Artefakt-Milieu kann die elementare Zusammensetzung der Oberfläche des Artefakts im Vergleich mit dem unverwitterten Kern verändern und wird damit messbar. Mit Hilfe der EDAX-Analyse lassen sich die unterschiedlichen Patinierungen und andere Verwitterungserscheinungen an Steinartefakten sowohl qualifizieren als auch quantifizieren. Für die archäologische Forschung sind solche Analysen wichtig, um die Lagerungsbedingungen, evtuell Umlagerungen oder in situ-Befunde zu erkennen.