Show Less
Restricted access

Strafrechtliche Aspekte der Katastrophenmedizin

Series:

Sabine Dönicke

Den Rechtsfragen der Katastrophenmedizin wird in der vorliegenden Untersuchung umfassend nachgegangen. Ausgehend von der traditionellen strafrechtlichen Dogmatik werden Lösungen für die in der Katastrophensituation notwendigen Entscheidungen entwickelt. Im Mittelpunkt stehen dabei Gesichtspunkte der Zumutbarkeit und des Notstandes bzw. der Pflichtenkollision.
Aus dem Inhalt: Hilfeleistungspflicht von Ärzten und anderen Personen, insbesondere Garantenstellungen und -pflichten, sowie Hilfeleistung nach 323c StGB - Das Problem der Behandlungsprioritäten, insbesondere die sogenannte Triage, sowie weitere denkbare Auswahlkriterien - Fehldiagnosen, Sorgfalts-, Aufklärungs-, ärztliche Schweigepflicht.